Es ist keine aktuelle Losung vorhanden, bitte informieren Sie den Webmaster.
Besondere Veranstaltungen

Liebe Gemeinde,

Friede sei mit euch! Wir, Markus und ich,haben heute für Euch wieder eine Kurzandacht aufgenommen. Hier könnt ihr die Andacht über YouTube downloaden!

Musiken:
Johann Sebastian Bach, Bourrée, BWV 820
Kanon, „Lasset uns gemeinsam"

Texte:
Fürbitten von Gemeindegliedern, die vorher eingegangen sind
Johannesevangelium, Kap 16, Vers 7
VaterUnser

Lasst Euch von der "Grünkraft" begeistern.

Euer Pastor Egmont Rausch

Liebe Gemeinde,

Friede sei mit euch! Wir, Markus und ich, waren kurz davor eine Andacht aus dem Garten zu senden. Jedoch spielte das Wetter bei der Aufnahme nicht mit, so dass wir dafür in unsere schöne Andreaskirche gegangen sind. Ab 9.00 Uhr könnt ihr die Andacht hier über YouTube downloaden!

Musiken:
Markus Schell, Improvisation
A.Harder/P.Gerhardt „Geh aus mein Herz"
Gospel W. Koperski „Heaven is a wonderful place"
Monatslied der Nordkirche U.Werner/K.Petersen „Komm vom Schatten ins Licht"

Texte:
Johannesevangelium Kap. 12, Vers 32
VaterUnser

Einen gesegneten Himmelfahrtstag wünschen wir euch aus der Andreaskirche.

Markus und Egmont

Liebe Gemeinde, ich grüße euch mit Markus aus der Andreaskirche. Wir feiern den Sonntag „Rogate" – das bedeutet: Betet!  Heute gibt es eine kurze Andacht! Ab 9.00 Uhr könnt ihr die Andacht hier über YouTube downloaden!

Musiken:
Johann Sebastian Bach, Sarabande, BWV 821
Robert Schumann, Träumerei
Kanon, „Lasset uns gemeinsam"

Texte:
Sören Kierkegaard
VaterUnser

Euer Pastor Egmont Rausch

Liebe Gemeinde, ich grüße euch mit Markus und Doro aus der Andreaskirche. Wir feiern den Sonntag „Kantate" – das bedeutet: Singt ! Ja, kommt ins Singen! Das öffnet unsere Herzen und Seelen. Singen ist gelebte Religion, ist eine ausdrucksstarke und emotionale Sprache des Glaubens. Ab 9.45 Uhr könnt ihr die Andacht hier über YouTube downloaden!

Musiken:
Domenico Scarlatti, Sonata in A, K323,L95
D.Golombek, K.Heizmann, „Ich will dem Herren singen"
Tore W. Aas, „Come, let us sing"

Texte:
Psalm 98,1-9
Fürbitten
VaterUnser

Martin Luther: „Wer singt, der betet doppelt"  Ich wünsche euch einen gesegneten Sonntag.

Euer Pastor Egmont Rausch

Der Kirchengemeinderat der Kirchengemeinde Kuddewörde will ab dem 1. Juni 2020 wieder Gottesdienstfeiern in der Andreaskirche ermöglichen. Zum Schutz der Besucher vor einer Coronainfektion werden die Handlungsempfehlungen der Nordkirche in einem strengen Hygienekonzept umgesetzt. Aufgrund der empfohlenen Flächenregelungen (10m2 pro Besucher) muss die maximale Teilnehmerzahl  für alle Gottesdienste in der Andreaskirche auf 25 Personen festgelegt werden.

Wegen der beschränkten Teilnehmerzahl bittet der Kirchengemeinderat um Platzreservierung per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Telefon 04154-2553. Soweit freie Plätze zur Verfügung stehen, werden sie auch ohne Anmeldung vergeben!

Liebe Gemeinde,

Friede sei mit Euch. Wieder ist eine Andacht in der Andreaskirche entstanden. Markus Schell und ich sind für euch tätig geworden.Thema ist „Europa" und das Johannes-Evangelium Kap.15.,4.5.7.Die Lieder sind zum Mitsingen gedacht, die Gebete zum Mitbeten. Ab 9.45 Uhr könnt ihr unter diesem Link über YouTube die Andacht downloaden.

Folgende Lieder:
„Wer macht uns Hoffnung" ( Lied aus Finnland )
„Gott gab uns Atem" Evang. Gesangbuch Nr 432,1-3
„Nun danket alle" Evang. Gesangbuch Nr 321,1-3

Folgende Texte:
Johannesevangelium Kap. 15,4.5.7
Gebete aus europäischen Kirchen: Aus Dänemark, aus Polen, aus England, aus Frankreich
Das Gebet in der Tradition des Franz von Assisi ( EG 825 ).
Fürbitten von Gemeindegliedern
VaterUnser

In der Kirchengemeinde Kuddewörde gibt es eine interkulturelle Musiker- und Poetengruppe. Es sind  Menschen verschiedener Kulturen aus der Region, die über alle Grenzen hinweg Musik machen und ihre musikalischen Ideen ausprobieren.

Der Leiter dieser Gruppe, Markus Schell, freut sich über dieses musikalische Experiment und hat die ersten digitalen Beiträge der Teilnehmer komponiert und bearbeitet. Eine Kostprobe ist hier zum Download bei YouTube hören.

"Eine Welt, eine Hoffnung, ein Friede" - ist der Leitsatz für diese interkulturelle Begegnung.

Für die Zeit der Kontaktsperre ist Markus Schell unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar.

 

Am kommenden Sonntag,den 03. Mai 2020 gibt es noch einmal das Online-Angebot „Singen als Kraftquelle" zum Download für Zuhause.

Anstatt in der Andreaskirche möge man sich einen schönen Platz zuhause oder in der Natur suchen, um sich dort online von Markus Schell zum Singen inspirieren zu lassen.
Wie bisher auch kann man einfach mal die eigene Stimme ausprobieren, dem Klang der (Klavier-) Töne lauschen, in die Stille hören oder schreitend den ausgewählten Lieblingsort erleben. Begleitet von Klaviertönen hört die TeilnehmerIn von Kirchenmusiker Markus Schell einfache, z.T. meditative Lieder. Häufiges Wiederholen ermöglicht ein entspanntes, lauschendes Singen. Die Inhalte der zumeist kurzen Lieder und Texte sind Ausdruck von Lebensfreude, Worte der Kraft und Worte des Gebets.