Es ist keine aktuelle Losung vorhanden, bitte informieren Sie den Webmaster.
Besondere Veranstaltungen

Seit 2018 gibt es in unserer Kirchengemeinde Kuddewörde ein neues modernes Gottesdienst-Format: einen Abendgottesdienst mit dem aktuellen Monatslied der Nordkirche. Präsentiert wird das Monatslied in Coronazeiten von einzelnen Mitgliedern unserer Kirchenband. In dem Abendgottesdienst dreht sich musikalisch und thematisch alles um dieses Monatslied. Für jeden Monat des Jahres 2020 ist ein eigenes Lied komponiert worden.
Die Besucher sind eingeladen zuzuhören und über ein Thema, eine Frage, eine Vision, die durch das Lied angestoßen wird, nachzudenken. Im Monatslied August geht es um „Vertrauen". Im anschließenden Fürbittengebet tragen wir unsere Anliegen vor Gott. Dieser Gottesdienst findet einmal im Monat am 3. Sonntag, um 18.00 Uhr in der Andreaskirche Kuddewörde statt.
Im Abendgottesdienst am Sonntag, den 16. August 2020, um 18.00 Uhr spielt Kirchenmusiker Markus Schell das Monatslied "DEIN KLEINES VERTRAUEN" solo am Piano, gesungen wird es von Dorothee Tilge.

Herzliche Einladung an alle Menschen, mit und ohne Gesangserfahrung, die Lust haben ihre Stimme erklingen zu lassen und singend und lauschend die eigenen Kraftquellen stärken möchten. „Singen als Kraftquelle" soll Menschen aufbauen und stärken. Wie bisher an jedem 1. Sonntag in der Andreaskirche, kannst du jetzt zuhause, unter Online-Anleitung von Markus Schell, einfach mal deine eigene Stimme ausprobieren. 

Such Dir dafür einen schönen Platz zuhause oder in der Natur, und lass Dich von Markus zum Singen inspirieren. Lass einfach mal deine eigene Stimme erklingen, höre auf den Klang der (Klavier-) Töne, lausche in die Stille oder erlebe schreitend deinen ausgewählten Lieblingsort. Begleitet von Klaviertönen hörst Du einfache, z.T. meditative Lieder. Häufiges Wiederholen ermöglicht ein entspanntes Singen.

Die Inhalte der zumeist kurzen Lieder und Texte sind Ausdruck von Lebensfreude, Worte der Kraft und Worte des Gebets. Zwischen den Gesangseinheiten hörst Du inspirierende Texte, gelesen von Pastor Egmont Rausch.

Am Sonntag, den 26. Juli 2020, wird um 10.00 Uhr in der Andreas-Kirche von Kuddewörde der nächste ökumenische Gottesdienst in Taizé-Form gefeiert.

In der von Kerzen erleuchteten Kirche zur Ruhe kommen, mit einfachen meditativen Taizé - Gesängen die Seele weit werden lassen und in Stille und gemeinsamen Gebeten mit Gott und den Mitmenschen verbunden zu sein, dazu lädt das Taizé-Team alle Taizé - Freunde und interessierte Besucher aus Nah und Fern wieder herzlich ein. Der Gottesdienst ist inspiriert durch den Geist von Taizé, eine christliche, ökumenische Bruderschaft in Frankreich, die sich der Versöhnung und Verständigung verschrieben hat.

Liebe Gemeinde, seit Beginn des Jahres gehören folgende Kirchengemeinden zu einem Verbund: Kuddewörde, Basthorst, Sahms, Schwarzenbek und Siebeneichen. Diesen Verbund gibt es, damit die Kräfte und Ressourcen aller Mitwirkenden gebündelt werden. Um die Verbindungen zwischen den fünf Kirchengemeinden und den Menschen zu stärken gibt es mehrere Ideen:

Musik-Interessierte aus den fünf Kirchengemeinden können einen gemeinsamen Song entwickeln und zusammen für ein Video einsingen. Natürlich in Zusammenarbeit mit den Kirchenmusikern, die das Projekt online betreuen.
Um sich besser kennenzulernen, wäre es gut die anderen Kirchengemeinden vor Ort zu besuchen und mit den Menschen ins Gespräch zu kommen. Dafür gibt es die Idee eine Pilgertour per Rad zu unternehmen - eine Tour von der Bille zum Stecknitzkanal und zurück.

Am Sonntag, den 12. Juli, um 16.30 Uhr, findet in der Andreaskirche von Kuddewörde ein Musikalischer Gottesdienst unter dem Thema „What a wonderful world" statt.

Pastor Egmont Rausch und Kirchenmusiker Markus Schell gestalten den Gottesdienst und variieren das Thema mit Texten und Sommerklängen von Klassik bis Pop, von Vivaldi bis Louis Armstrongs' „What a wonderful world".

Aufgrund der Corona-Bestimmungen ist die Teilnehmerzahl in der Andreaskirche auf 25 Besucher*Innen beschränkt. Die Plätze werden der Reihe nach vergeben. Eine vorherige Anmeldung im Kirchenbüro sichert die Teilnahme. Alle spontanen Besucher*innen ohne Anmeldung erhalten die restlichen freien Plätze.

Liebe Freund*innen, von "Singen als Kraftquelle", für den heutigen Sonntag, hat uns Markus Schell eine kurze Online-Aufnahme für  "Singen als Kraftquelle" zum Download für Zuhause  aufgenommen. Anstatt in der Andreaskirche möge sich jede(r) einen schönen Platz zuhause oder in der Natur suchen, um sich dort online von Markus zum Singen inspirieren zu lassen. Begleitet von Klaviertönen hört Ihr von Kirchenmusiker Markus Schell einfache, z.T. meditative Lieder. Häufiges Wiederholen ermöglicht ein entspanntes, lauschendes Singen. Die Inhalte der zumeist kurzen Lieder und Texte sind Ausdruck von Lebensfreude, Worte der Kraft und Worte des Gebets. Eingeladen sind alle Menschen mit und ohne Gesangserfahrung, die Lust haben ihre Stimme erklingen zu lassen und singend und lauschend die eigenen Kraftquellen stärken möchten.

Am Sonntag, den 28. Juni 2020, wird um 10.00 Uhr in der Andreas-Kirche von Kuddewörde erstmals wieder ein ökumenischer Gottesdienst in Taizé-Form gefeiert. In der von Kerzen erleuchteten Kirche zur Ruhe kommen, mit einfachen meditativen Taizé - Gesängen die Seele weit werden lassen und in Stille und gemeinsamen Gebeten mit Gott und den Mitmenschen verbunden zu sein, dazu lädt das Taizé-Team alle Taizé - Freunde und interessierte Besucher aus Nah und Fern wieder herzlich ein. Der Gottesdienst ist inspiriert durch den Geist von Taizé, eine christliche, ökumenische Bruderschaft in Frankreich, die sich der Versöhnung und Verständigung verschrieben hat.

Für einen bewussten Start in den Sonntag, möchten wir unsere Taizé-Besucher dazu ermuntern bei gutem Wetter mit dem FAHRRAD oder zu FUß zu kommen. Für Besucher aus der Richtung Grande oder Trittau ist es auch möglich den Weg durch das Billetal über die Billebrücke zu nehmen. Der Billeweg führt direkt an der Andreaskirche vorbei!

Seit 2018 gibt es in unserer Kirchengemeinde Kuddewörde ein neues modernes Gottesdienst-Format: einen Abendgottesdienst mit dem aktuellen Monatslied der Nordkirche. Präsentiert wird das Monatslied in Coronazeiten von einzelnen Mitgliedern unserer Kirchenband. In dem Abendgottesdienst dreht sich musikalisch und thematisch alles um dieses Monatslied. Für jeden Monat des Jahres 2020 ist ein eigenes Lied komponiert worden.
Die Besucher sind eingeladen zuzuhören und über ein Thema, eine Frage, eine Vision, die durch das Lied angestoßen wird, nachzudenken. Im Monatslied Juni geht es um „Vertrauen". Im anschließenden Fürbittengebet tragen wir unsere Anliegen vor Gott. Dieser Gottesdienst findet einmal im Monat am 3. Sonntag, um 18.00 Uhr in der Andreaskirche Kuddewörde statt.
Im Abendgottesdienst am Sonntag, den 21. Juni 2020, um 18.00 Uhr spielt Kirchenmusiker Markus Schell das Monatslied solo am Piano, gesungen wird es von Jasmin Brauer.