Tageslosung von 19.05.2019
Sieht Gott nicht meine Wege und zählt alle meine Schritte?
Kein Geschöpf ist vor ihm verborgen, sondern es ist alles bloß und aufgedeckt vor den Augen Gottes, dem wir Rechenschaft geben müssen.
Besondere Veranstaltungen

Gleich zweimal sind Musikliebhaber im letzten Jahr auf ihre Kosten gekommen. Und was 2018 mit einem großen Erfolg begonnen hat, wird 2019 fortgeführt. CAPA Event lädt zum dritten Musikfestival ein.

Musiker der unterschiedlichsten Genres kommen am Abend des 23. Februar 2019 erneut in der Andreaskirche zu Kuddewörde zusammen, um mit einem einzigartigen Konzert das Publikum zu begeistern. Das Konzert ist um 19.00 Uhr, der Einlass erfolgt bereits ab 18 Uhr. Und auch bei diesem Musikfestival erwartet die Zuschauer ein abwechslungsreiches Konzert in einem traumhaften Ambiente mit atemberaubender Atmosphäre...

Über Konfessions- und Ländergrenzen hinweg engagieren sich christliche Frauen beim Weltgebetstag dafür, dass Frauen und Mädchen überall auf der Welt in Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben können. So entstand in den letzten 130 Jahren die größte Basisbewegung christlicher Frauen weltweit.

Der Weltgebetstag wird jedes Jahr am ersten Freitag im März in über 120 Ländern auf der ganzen Welt gefeiert und jedes Jahr beschäftigt er sich mit der Lebenssituation von Frauen eines anderen Landes. In diesem Jahr haben christliche Frauen von Slovenien die Texte, Gebete und Lieder für den weltweiten Gebetstag ausgewählt..

Während der dunklen Jahreszeit gibt es besondere Filme in der Andreaskirche von Kuddewörde zu sehen. Am Mittwoch, den 16. Januar 2019, zeigt das Team von SantaCinema um 19.00 Uhr in der Andreaskirche die Tragikomödie „DIE ANDERE SEITE DER HOFFNUNG" Ein Film des finnischen Regisseurs Aki Kaurismäki, der mit dieser melancholischen Integrations-Kömödie gern, die europäische Blickweise, in Flüchtlingen entweder ausschließlich bedauernswerte Opfer oder nur anmaßende Wirtschaftsimmigranten zu sehen, aufbrechen möchte.

Zur Handlung:
Khaled (Sherwan Haji), ein junger Syrer, gelangt als blinder Passagier nach Helsinki. Dort will er Asyl beantragen, ohne große Erwartungen an seine Zukunft..

Die Big Band SWING'N'FUN gibt zum Neujahrsempfang der Kirchengemeinde ein Konzert in der Andreaskirche unter der Leitung von Ralph Schlunk . Die erfahrenen Musikerinnen und Musiker aus drei Generationen stehen voll im Berufs-,Studium-, Schul- oder Rentnerleben. Fast alle Musiker sind Amateure.

Spielfreude steht bei dieser Big Band an erster Stelle. Der Name „SWING ´N´ FUN" ist Programm! Swing und Groove sind die wesentlichen Elemente dieser Band, die stets professionell auftritt und in Norddeutschland eine wachsende Fangemeinde begeistert – z.B. bei Veranstaltungen wie „KIELER WOCHE",„TRAVEMÜNDE JAZZT" oder „JAZZ BALTICA".

Am 1. Weihnachtstag, Dienstag, den 25.12.2018, um 16.30 Uhr können Sie sich auf einen besonders festlichen Weihnachtsgottesdienst mit dem Kuddewörder Kirchenchor in der Andreaskirche freuen.

Alte und moderne Weihnachtslieder zum Zuhören und Mitsingen erklingen. Die Weihnachtsgeschichte wird gelesen und die Weihnachtsbotschaft wird für alle Menschen verkündet....

Am Sonnabend, den 08.Dezember 2018, um 18.00 Uhr, erklingt in der Andreaskirche Kuddewörde eine besondere Adventsmusik im Kerzenschein. Unter dem Motto „Soli Deo Gloria" bringt der Kirchenchor Kuddewörde dabei Chormusik zu Advent und Weihnacht vom Barock bis zur Moderne zu Gehör. Unter anderem erklingen Werke von Johann Michael Bach, Camille Saint-Saëns und Jürgen Golle. Für ein außerordentliches Klangerlebnis sorgen dabei zusätzlich die vier Solistinnen und Solisten, Franziska Stürzel (Sopran), Dorothee Bienert (Alt), Nils Tunkel (Tenor) und Laurence Kalaidjian (Bass), mit denen der Kirchenchor im Wechsel und gemeinsam musiziert..

Während der dunklen Jahreszeit gibt es besondere Filme in der Andreaskirche von Kuddewörde zu sehen. Am Mittwoch, den 12. Dezember 2018, zeigt das Team von SantaCinema um 19.00 Uhr in der Andreaskirche die tragikkomische Dreiecks-Geschichte „RENN WENN DU KANNST" Ein Film des deutschen Regisseurs Dietrich Brüggemann über einen im Rollstuhl lebenden Studenten, seinem betreuenden Zivi und einer Cello-Studentin, die auf der Suche nach ihrem Weg ins Leben sind. Zwischen den Dreien entwickelt sich eine tragikkomische Dreiecksbeziehung mit vielen spannenden und einfühlsamen Dialogen über Tabus, Freundschaft und Liebe. Von der Deutschen Film- und Medienbewertung wurde diese vorzüglich gespielte und beschwingt inszenierte tragikkomische Lovestory des deutschen Regisseurs Dietrich Brüggemann mit dem Gütesiegel „besonders wertvoll" ausgezeichnet...

Am Sonntag den 28. Oktober 2018, Beginn 19.30 Uhr, präsentiert die Schauspielerin und Sängerin Saskia Brzyszczyk in der Andreaskirche Kuddewörde charmant und wortwitzig am Klavier und als beseelte Erzählerin die Facetten unserer Schlafkultur.
Vorbei an einem Stückchen Kindheit, an schlaflosen Nächten und Erinnerungen an vergangene Momente nimmt Saskia B. ihr Publikum in einer Mischung aus Poesie, Humor und Dramatik mit auf eine Reise durch den Abend und die Nacht.
Klassische Gutenabendlieder begegnen neu vertonten Clemens Brentano Gedichten und Klassiker von Heinrich Heine und Joseph von Eichendorff lehnen sich an Kompositionen und Texte der Künstlerin. Die „Nachtgedanken" bauen dabei nicht nur Brücken zwischen großen und kleinen Menschen, sondern auch - mit einem internationalen Schlaflied - zwischen unterschiedlichen Nationalitäten.